Monday, December 11th, 2017

Das verflixte Finale, nach dem sich Dimitrij Ovtcharov schon im Finale der Polish Open seinem Gegner geschlagen geben musst, verlor der junge deutsche Nationalspieler nun auch das Finale der Swiss-Open überraschend. Mit einer klaren 1:4 Niederlage verlor Ovtcharov gegen den 56 Plätze tiefer eingestuften Portugiesen Joa Monteiro vom Bundesligisten 1. FC Saarbrücken.

Wie ich über den Newsletter von Joola erfahren habe, läuft seit ein paar Tagen das X-MAS SPECIAL 2010 im Joola Onlineshop. Dort findet man absofort viele reduzierte Preise. Wer also noch nach Geschenken für Weihnachten sucht, und sei es nur um sich selbst zu beschenken, der sollte auf jeden Fall mal einen Blick vorbei werfen. […]

Satz mit x, das war wohl nix. Tischtennisprofi Dimitrij Ovtcharov hat seinen zweiten Turniersieg innerhalb von elf Tagen verpasst. Nach seinem Sieg beim European Supercup im russischen Jekaterinburg musste sich Ovtcharov nun im Finale der Polish Open klar seinem Widersacher und Clubkollegen Wladimir Samsonow geschlagen geben. Er verlor mit 1:4.

Im dritten Turnier nach seiner Suspendierung wegen Doping-Verdachts findet Dimitrij Ovtcharov wieder in die Erfolgsspur zurück und gewinnt den European Supercup im russischen Jekaterinburg. Vor seinem Finalgewinn musste er im Halbfinale aber erst einmal gegen den topgesetzten Weißrussen Wladimir Samsonow antreten, den er mit 4:2 (7, -10, 8, 10, -8, 8) bezwang. Anschließend folgte das […]

Heute wurde in Fulda die TTBL Sport GmbH von den im Trägerverein zusammengeschlossenen Klubs gegründet. Damit soll die Tischtennis Bundesliga komplett neu organisiert werden und zukünftig selbständig arbeiten. Die feierliche Gründungsversammlung fand heute im Stadtschloss von Fulda statt.

Trotz der Absage von Timo Boll für den Tischtennis European Supercup im russischen Jekaterinenburg stehen mit Christian Süß und Dimitrij Ovtcharov zwei deutsche Spieler im Halbfinale. Beide Spieler gewannen in ihrer Gruppe zwei von drei Spielen. Pech hatte hingegen der dritte Deutsche Patrick Baum, der aufgrund seines schlechteren Satzverhältnisses ausschied. Am heutigen Mittwoch trifft Dimitrij […]

Nach dem Doping-Vorwurf gegen den deutschen Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov will sich nun der Tischtennis-Weltverband (ITTF) als Konsequenz für ein generelles Clenbuterol-Verbot in der Tiermast in China einsetzen. So plane der ITTF-Präsident Adham Sharara (Kanada) ein Treffen mit Vertretern des chinesischen Tischtennis-Verbandes. Der Verband soll stellvertretend eine führende Rolle in dieser Clenbuterol-Verbotsdiskussion übernehmen. Quelle: sueddeutsche.de

Timo Boll hat seine Teilnahme am European Super Cup im russischen Jekaterinburg abgesagt. Vom Weltcup in Magdeburg, in dem er gestern den Dritten Platz erreicht hat, sollte er direkt am kommenden Dienstag und Mittwoch bei diesem mit 120.000 Dollar dotierten Turnier teilnehmen. Dies ist ihm nun zu viel. Schon im Weltcup konnte man ihm eine […]