Monday, December 11th, 2017

Keine Angst, der 1. April ist schon längst vorbei, sodass man nachfolgende Meldung durchaus ernst nehmen darf. Obwohl Jörg Roßkopf vor einem Jahr seine aktive Tischtennisspieler-Karriere beendet hatte und anschließend Tischtennis-Bundestrainer wurde, soll er nun sein Comeback planen. Für seinen Heimatverein DJK Blau-Weiß 1956 Münster soll Roßkopf als Nummer Eins in der Oberliga wieder an […]

Die Polin Natalia Partyka ist erst 21 Jahre alt und seit ihrer Geburt fehlt ihr die rechte Hand und Unterarm. Dennoch zählt sie zu den talentiertesten Tischtennisspieler in Europa. So gewann sie beispielsweise bei den Paralympische Spielen in Athen (2004) und Beijing (2008) die Goldmedaille. Außerdem war sie in Beijing die erste Tischtennisspielering die sowohl […]

Der Hattrick ist perfekt! Borussia Düsseldorf hat zum dritten Mal in Folge die Tischtennis Champions League gewonnen. Schon im zweiten Spiel konnte Topstar Timo Boll den Sieg für die Borussia perfekt machen.

Mit dem Gewinn der Tischtennis-Champions League hat es für den russischen Klub Fakel Orenburg und ihrem Spitzenspieler Dimitrij Ovtcharov nicht gereicht, immer hin konnte man aber schon davor den Gewinn der russischen Meisterschaft feiern. Insgesamt ist das für Fakel Orenburg nun schon die vierte Meisterschaft, zuletzt gewann man sie im Jahr 2008.

Es kündigt sich ein erneutes Triple für Borussia Düsseldorf an. Im ersten Endspiel um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft gewann die Borussia gegen den TTF Liebherr Ochsenhausen in Stuttgart klar mit 3:1. Stark trumpfte vor allem Timo Boll auf, der nach Christians Süß Auftakt-Niederlage den ersten Punkt für die Borussia holte. Er gewann gegen den Portugiesen Marcos […]

Obwohl Zhang Jike bei seinem Weltmeistertitelerfolg in Rotterdam nicht nur gegen den Weltranglisten Zweiten Timo Boll, sondern auch gegen den Weltranglisten Ersten Wang Hao gewinnen konnte, bleibt er dennoch auf Platz 3 der Weltrangliste. Wang Hao bleibt auf der Eins, während Boll weiterhin zweiter ist. Allgemein hat sich relativ wenig getan. So ergab sich bei […]

Nachdem die Individual-Tischtennis-WM 2013 in Frankreich, Paris stattfinden wird und die Team-Weltmeisterschaft 2012 in Dortmund, ist inzwischen auch bekannt, wo die übernächste Team-Weltmeisterschaft stattfinden wird. Diese wird 2014 in Japan, Tokio ausgetragen. Diese Entscheidung fiel auf dem ITTF-Kongress in Rotterdam.

Schon mit der Bronzemedaille, die Timo Boll automatisch durch den Einzug in das Halbfinale sicher hat, hat Boll das Minimalziel erreicht. Heute wollte er aber natürlich auch ins Finale einziehen, musste dafür aber ausgerechnet gegen den jungen chinesischen Superstar Zhang Jike bestehen, gegen den er schon bei den German Open in Dortmund mit 0:4 verlor […]

Nach Dimitrij Ovtcharov wartete im Viertelfinale ein ebenfalls bekannter Gegner auf Timo Boll. Auf seinen Kontrahenten, der Chinese Chen Qi, traf er nämlich in der aktuellen Saison zwei Mal in der Champions League gegen Ekaterinburg (Russland). Beides Mal konnte sich Boll, wenn auch knapp, durchsetzen. Wie das Aufeinandertreffen der beiden beim Viertelfinale der Tischtennis-Weltmeisterschaft in […]

Das Achtelfinale zwischen Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll war ein Cappuccino-Duell, da mit ihnen zwei deutsche Spieler aufeinander trafen, hieß das gleichzeitig auch Pause für Trainer Jörg Rosskopf. Die Spieler waren ganz auf sich gestellt, während Rosskopf entspannt einen „Cappuccino“ trinken konnte. Hier findet ihr den Spielbericht von der Achtelfinalpartie Timo Boll gegen Dimitrij Ovtcharov.