Monday, December 9th, 2019

Boll mit einzigem Punkt mit Weltauswahl gegen China

0

China bleibt immer noch eine Macht für sich im Tischtennis. Lediglich Timo Boll konnte mit seiner Weltauswahl einen Punkt gegen die Chinesen erreichen. Mit 1:4 mussten sich Timo Boll, Jun Mizutani (Japan) und Joo Se Hyuk (Korea) gegen die Chinesen Ma Long, Ma Lin und Xu Xin geschlagen geben.

Für Boll war sein Sieg aber ein ganz besonderer. Nicht nur weil er den einzigen Punkt für sein Team holte, sondern weil er auch erstmals gegen seinen Angstgegner Xu Xin gewann – das erste Mal wohlgemerkt. Damit hat er nun schon jeden Top-Chinesen mindestens einmal besiegt.

Anbei die weiteren Ergebnisse:

  • Ma Long – Jun Mizutani JPN 3:0 (10,9,4)
  • Xu Xin – Timo Boll GER 2:3 (-10,4,9,-3,-3)
  • Ma Lin – Joo Se Hyuk KOR 3:1 (3,9,-7,3)
  • Ma Long – Timo Boll GER 3:0 (9,3,5)
  • Xu Xin – Jun Mizutani JPN 3:0 (9,10,10)

Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!