Saturday, August 15th, 2020

Boll nicht in Slowenien und England dabei

0

Nachdem Timo Boll im Januar 2011 nach langer Zeit wieder den Thron des World-Rankings erklommen hat, geht er das neue Jahr geruhsam an und verzichtet erst einmal auf ein weiteres Zusammentreffen mit den Chinesen. So lässt der Weltranglisten-Erste die Slowenien Open in Velenje und eine Woche später die England Open in Sheffield aus.

Offenbar scheint sich Timo Boll für die Turniere im Februar zu schonen. Da warten nämlich mit dem Europa Top 12 in Lüttich, internationalen Turnieren in Doha und Dubai sowie mit den German Open in Bremen hochkarätige Prüfungen auf Boll.

Quelle: sueddeutsche


Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!