Monday, December 11th, 2017

Der Deutsche Tischtennis Bund denkt aktuell wieder einmal über Regeländerungen nach. So meinte Dirk Schimmelpfennig, Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB):

Schon vor einigen Tagen, bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Moskau, hat der Weltverband ITTF die Bestimmungen zu Doppelberührungen überarbeitet und neu formuliert. So sind unabsichtliche Doppelberührungen erlaubt. Lediglich wenn eine absichtliche Doppelberührung vorliegt, wird das als Fehler geahndet und mit einem Punkt für den Gegner gewertet. Die Regeländerung wird bereits seit Saisonbeginn in allen Spielklassen des […]