Sunday, September 15th, 2019

CL: Düsseldorf besiegt klar Orenburg

0

Mit einem klaren 3:0 hat Borussia Düsseldorf im Finale der Tischtennis-Champions League gegen Fakel Orenburg vorgelegt. Dennoch hielt sich die Freude in Grenzen. Timo Boll fasste die Situation zusammen:

„Wir haben noch nichts in der Hand und zum anderen haben wir die WM in Rotterdam vor Augen. Feiern kann man noch, wenn es etwas zu feiern gibt.“

Grund genug hätten die Borussen-Spieler aber zum Feiern gehabt. Sie stehen mit dem 3:0 Erfolg nun nämlich knapp vor dem Champions-League-Hattrick. Alle drei Spieler gewannen ihre Partien jeweils mit einem 3:1 Satzverhältnis. Den Anfang machte Timo Boll mit einem 3:1 (12:10, 11:4, 11:13, 16:14) Sieg über den Russen Alexei Smirnow. Es folgte der 3:1 (8:11, 11:5, 11:9, 11:9) Sieg von Vize-Europameister Patrick Baum im deutschen Duell gegen seinen Nationalmannschaftskollegen und Ex-Borussen Dimitrij Ovtcharov und auch Christian Süß wollte nicht aus der Reihe fallen und gewann ebenfalls mit 3:1 (12:10, 11:7, 3:11, 11:5) gegen den weißrussischen Weltranglisten-Achten Wladimir Samsonow.

Das Rückspiel findet am 27. Mai in Russland statt.


Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!