DTTB-Damen treffen heute im Achtelfinale auf Rumänien

Wiedersehen macht Freude? Das bleibt abzuwarten, denn die DTTB-Damen treffen heute im Achtelfinale auf Rumänien, wie schon im Achtelfinale bei den Weltmeisterschaften 2008. Damals verlor die deutsche Mannschaft mit 2:3. Nun also die Chance auf eine Revanche.

„Rumänien ist ein schwerer Gegner für uns, aber das ist im Achtelfinale einer WM auch nicht anders zu erwarten“, kommentierte Dirk Schimmelpfennig, Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes, die Auslosung. „Wir werden versuchen, uns für die Niederlage in Guangzhou zu revanchieren und ins Viertelfinale einzuziehen.“

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Weltmeisterschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.