Dubai: Tischtennis-Herren stehen im Halbfinale

Nach dem grandiosen Team-Sieg bei der Europameisterschaft in Ostrau, stehen nun die Tischtennis-Herren beim World Team Cup in Dubai im Halbfinale. Dennoch übernimmt man gezwungenerweise im nächsten Spiel gegen Südkorea die Außenseiterrolle an. Das Deutsche Team muss nämlich nicht nur auf Dimitrij Ovtcharov verzichten, der wegen einer positiven A-Probe suspendiert ist, sondern auch auf Timo Boll und Christian Süß.

Im Viertelfinale besiegten EM-Finalist Patrick Baum (Düsseldorf), Frankreich-Legionär Zoltan Fejer-Konnerth und Steffen Mengel (Hanau) mit 3:1 Nigeria.

Die deutschen Damen sind im übrigen schon am Dienstag im Viertelfinale mit 1:3 an Japan gescheitert.

Dieser Beitrag wurde unter Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.