ITTF Ranking: Timo Boll wieder auf Platz 3

Timo Boll marschiert wieder in dem ITTF World Ranking. Er machte für den Mai gleich zwei Plätze gegen Olympiasieger Ma Lin als auch dessen chinesischen Landsmann und dreifachen Einzelweltmeister Wang Liqin gut und rutscht von Platz 5 auf Platz 3.
Auf Platz 1 und 2 verharren indes die beiden Chinesen Ma Long (German-Open-Sieger) und Weltmeister Wang Hao.

Auf Platz 15 folgt mit Dimitrij Ovtcharov der zweitbeste Deutsche, Platz 24 sicherte sich Christian Süß. Beide rutschen im Vergleich zum Vormonat um einen Platz nach hinten.

Bei den Frauen dominiert hingegen die Asiatinnen. Shiwen Liu aus China ist den fünften Monat in Folge die Nummer eins vor Singapurs Tianwei Feng und Yan Guo (China). Erst auf Platz 22. folgt mit Jiaduo Wu die erste deutsche Spielerin. Weit abgeschlagen sind Kristin Silbereisen (Platz 48) und Elke Schall (Platz 50). Unsere jüngste Petrissa Solja macht einen riesigen Sprung von Platzt 151 auf Platz 93 und ist damit erstmals auch in der Top 100 der besten Tischtennisspielerinnen der Welt angekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.