Wednesday, May 27th, 2020

Petrissa Solja nicht für die Jugend-EM nominiert

0

Ein „Denkzettel“ hat nun wohl Jungstar Petrissa Solja vom Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) erhalten. Sie wurde nämlich nicht für die Jugend-EM vom 16. bis 25. Juli in Istanbul nominiert.

Zu dieser Nicht-Nominierung äußerte sich Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig folgendermaßen:

„Die Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit, die von allen Mitgliedern unserer Nationalmannschaften zu erwarten sind, haben uns bei Petrissa in den letzten Wochen und Monaten zu oft gefehlt. Wir hoffen, dass sie aus den Fehlern lernt und sich entsprechend entwickelt.“

Er nimmt damit Bezug auf die Absage eines Vorbereitungslehrgang in China von Petrissa Solja, die darüber hinaus auch dem DTTB öffentlich unterstellt haben soll, sie deshalb und nicht wegen einer Verletzung aus dem Aufgebot der deutschen Frauen für die Team-WM im Mai in Moskau gestrichen worden zu sein.

Diese Behauptung ließ Schimmelpfennig nicht auf sich sitzen und meinte:

Wir lassen uns nicht der Lüge bezichtigen

Dennoch baut der DTTB auch in der Zukunft auf die 16-Jährige vom Erstligisten TTSV Saarlouis-Fraulautern:

Unser Ziel ist eindeutig, einen gemeinsamen Nenner zu finden, aber dafür müssen sich beide Seiten bewegen.

Ich selbst hoffe natürlich auch, im Sinne des deutschen Tischtennis, dass sich beide Parteien wieder annähern werden und die Sache endgültig geklärt wird.

Quelle: sueddeutsche.de


Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!