Prause betreut Iran bei Tischtennis-WM

Der ehemalige Coach der Deutschen Tischtennis Nationalmannschaft Richard Prause betreut bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Rotterdam das Team aus Iran.

Zu seiner Aufgabe meint er:

Es handelt sich um fünf, zumeist junge Spieler. Sie haben das Zeug, einmal unter die Top 100 zu kommen

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.