Thomas Schmidberger – Tischtennisspieler

Die aktuelle Nummer 1 der Weltrangliste (Stand März 2011) im Behinderten-Tischtennis fängt zwar mit T an, hört aber nicht auf den Namen Timo, sondern Thomas. Der erst 19-jährige Gymnasiast Thomas Schmidberger steht momentan ganz vorne in seiner „Paraklasse 3“ .

Seit seinem vierten Lebensjahr sitzt Schmidberger nach einem Autounfall im Rollstuhl. Das war für ihn aber kein Handicap um nicht nur beim Tischtennis richtig durchzustarten. Zum Tischtennis ist er eher zufällig gekommen, in der Aula seines Gymnasium stand eine Tischtennisplatte an der er am Anfang ganz schön einstecken musste. Von diesen Niederlagen aber angespornt begann er zu trainieren und immer besser zu werden. Inzwischen spielt er nicht mehr nur in der Aula seiner Schule, sondern auf vielen internationalen Turnieren.
So gewann er im Herbst 2010 in Korea bei der Weltmeisterschaft die Silbermedaille. Ein Highlight eines jeden Tischtennisspielers!

Ist er gerade nicht in der Welt unterwegs, dann findet man Schmidberger in der Bezirksliga, wo er für den FC Miltach II auch gegen Nicht-Behinderte eine mehr als nur gute Figur macht.

Sein Traum ist es vom Tischtennis irgendwann einmal leben zu können. Das dies nicht einfach zu realisieren ist, weiß er selbst. Dennoch glaubt er an seinen Traum, spielt dafür bis zu sechs Turniere im Jahr in der ganzen Welt. Doch nicht nur Zeit und Energie muss er investieren, sondern auch viel Geld. Die anfallenden Kosten werden von der Sporthilfe und den Sponsoren nicht gedeckt, hier hilft nur der Griff ins eigene Portemonnaie.

Eine große Chance und der nächste Meilenstein in seiner Tischtennis-Karriere sind die Paralympics im Anschluss an die Olympischen Spiele 2012 in London. Hier könnte ihm der endgültigen Durchbruch gelingen.

Offizielle Website

Nationale Erfolge:

  • 4-facher bayerischer Meister
  • 2-facher deutscher Meister (2009, 2010)
  • Bundesranglistensieger in Ahlen 2009
  • Spieler mit der besten Einzelbilanz der 1. Rollstuhltischtennisbundesliga in der Saison 2009/2010

Internationale Erfolge:

  • Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft 2010 in Korea
  • 1. Platz im Einzel beim Weltranglistenturnier in Piestany/Slowakei
  • 2. Platz im Team beim Weltranglistenturnier in Piestany/Slowakei 2009
  • 1. Platz im Team beim Weltranglistenturnier in Lasko/Slowenien 2009
  • 2. Platz im Einzel beim Weltranglistenturnier in Lasko/Slowenien 2010
  • 1.Platz im Einzel und Team beim Weltranglistenturnier in Stuttgart/Deutschland
  • 4. Platz im Team bei der Europameisterschaft in Genua/Italien

Videos

Ein etwas älteres Portrait über Thomas Schmidberger:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.