Tischtennis spielend lernen – Teaching Games for Understanding

Mal wieder per Zufall auf nachfolgendes Video/Podcast gestoßen. Darin geht es um das spielende erlernen von Tischtennis via sportspieldidaktische Konzept Teaching Games for Understanding (TGFU).

Das TGfU-Konzept ist ein alternativer Ansatz für Sportunterricht und Training, um Spielern zu helfen, Taktiken von Sportspielen parallel mit Spieltechniken zu lernen. Kern des Konzepts ist die Verwendung modifizierter Spielformen, mit denen über vereinfachte Regeln, veränderte Spielfelder und Spielgeräte (zunächst) eine Anpassung an das jeweilige Leistungsniveau der Lernenden angestrebt wird.

Quelle: www.podcampus.de


Dieser Beitrag wurde unter Videos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.