Wednesday, March 20th, 2019

Tischtennis WM-Rekord liegt bei 450 Minuten

0

Nach der Tennis-Rekordpartie John Isner aus den USA gegen den Franzose Nicolas Mahut in Wimbledon, kann man sich nun als Tischtennisspieler fragen, wie lang das längste Tischtennis-WM Spiel ging. Der Rekord liegt bei 450 Minuten.

Aufgestellt wurde der Rekord 1936 bei den Weltmeisterschaften in Prag, zwischen dem Franzosen Michel Haguenauer und dem Rumäne Vasile Goldberger-Marin. Es hätte aber wohl noch viel länger gehen können, hätte die Tunierleitung nicht bereits nach sieben Stunden und 30 Minuten beim Stand von 5:3 im fünften und letzten Satz abgebrochen.

Noch 63 Minuten länger dauerte der längste Ballwechsel (!) der Tischtennis-Geschichte. Im Spiel zwischen den beiden Amerikanern Donald Peters und Robert Stiegel am 30. Juli 1978 in Stamford/USA flog die Zelluloidkugel 8 Stunden und 38 Minuten ununterbrochen hin und her.

Quelle: rp-online.de


Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!