Tuesday, November 20th, 2018

TT-EM: Damen verpassen Medaille

0

Der Traum von einer Medaille bei den LIEBHERR Europameisterschaften in Stuttgart ist für die DTTB-Damen leider geplatzt. Im Viertelfinale unterlagen Wu Jiaduo, Zhenqi Barthel und Kristin Silbereisen den favorisierten Polinnen mit 1:3.

Den einzigsten Punkt holte mal wieder die starke Wu Jiaduo, die sich in ihrem zweiten Spiel aber der Polin Li Qian geschlagen geben musste.

Zwar waren die deutschen Damen nach dem Ausscheiden im Viertelfinale enttäuscht, dennoch bedeutet dieses Ergebnis eine Steigerung im Vergleich zum Abschneiden bei der Europameisterschaften in St.Petersburg, als die Damen den zehnten Platz belegten.

Und es könnte sogar der fünfte Platz herausspringen, heute gewannen sie nämlich im Playoff-Spiel gegen Frankreich mit 3:1 (Kristin Silbereisen – Audrey Mattenet 3:0 (9, 4, 9), Wu Jiaduo – Laura Gasnier 3:1 (8, 3, -9, 1), Zhenqi Barthel – Carole Grundisch 1:3,(10, -6, -8, -12) undWu Jiaduo – Audrey Mattenet 3:0 (7, 10, 7)).

Morgen geht es nun um Platz 5 gegen Weißrussland.
.


Weitere ähnliche Beiträge im Tischtennis Magazin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!